WWW.PROTu-154.org
Project Tupolev Team Forum Index Log in Register FAQ Memberlist Search

Project Tupolev Team Forum Index » Project Tupolev Support Forum (Deutsch) » Tu-154 TKS Realignen
Post new topic  Reply to topic View previous topic :: View next topic 
Tu-154 TKS Realignen
PostPosted: Tue May 21, 2013 08:22 Reply with quote
waschmaschine21
Курсант
Joined: 24 Apr 2013
Posts: 35




Hi leute kann mir jemand sagen wie man bei einem NVU-Flug den Fork in die Kompassanlagen einbringt. Bitte Schritt für Schritt erklären und die zu bewegenen Schalter nicht einfach nennen sondern die Nummer aus der Panelbeschreibung im Tutorial. Würd mir echt helfen da ich den Part im Tutorial nicht verstehe.

lg
View user's profile Send private message

FORK
PostPosted: Tue May 21, 2013 08:53 Reply with quote
WalterLeo
КВС
Joined: 10 Feb 2009
Posts: 1660
Location: Viena Austria




waschmaschine21


Zuerst willkommen an Bord!

Хорошо

Nehme an, Du weisst wann das geschehen soll: VOR dem Sinkflug zum Landeflugplatz anhand des errechneten Wertes von NCALC.

Weiters beziehen wir uns auf die Tu-154, bei der IL-62 gehts ähnlich, einfacher bei der 124 und 134 und am einfachsten bei der 104.

Haben uns bemüht, die Sache in einem Beispielflug und nach Originalunterlagen der Interflug darzustellen. Bitte schau Dir das an:

http://5gb.net/ohfdzv5jpokd

http://5gb.net/m939acvjhq2d

Beides ist in Deutsch.

Wenns trotzdem nicht klappt:

Bitte dann konkret fragen wo es hängt.

Es gibt auch ein Notverfahren für die Tu-154:
Stell die beiden Schalter #16 am Overhead-Panel auf BGMK (d.h. nach unten), dann richtet sich der HSI auf das aktuelle magnetisch Nord aus (inkl FORK).
Warum das nicht immer so einfach gemacht wird? Weil BGMK wie alle Magnetkompassanzeigen langsam, systematisch fehlerhaft und störanfällig ist und man das alles vor allem während eines Landeanflugs vermeiden sollte. Ganz zu schweigen von den dann entstehenden Unstimmigkeiten zur Flugplanung laut NCALC.

Alles Gute


Walter


Last edited by WalterLeo on Tue May 21, 2013 09:27; edited 2 times in total

_________________
You think I am a bad pilot, you should watch me playing golf!
View user's profile Send private message Visit poster's website

PostPosted: Tue May 21, 2013 09:24 Reply with quote
waschmaschine21
Курсант
Joined: 24 Apr 2013
Posts: 35




Ok da lernt mal was dazu. Also

1. Fork ausrechnen (Jetzt weiß ich auch warum der "Fork" heißt, weiteres Rätsel gelöst)
2. HBY am AP abschalten.
3. Den Fork mit einem Knopf, der glaub ich am TKS Panel ist und zwar über den Align Knopf, einstellen Ist das bis jetzt schonmal richtig?

lg Waschmaschiene
View user's profile Send private message

FORK
PostPosted: Tue May 21, 2013 09:47 Reply with quote
WalterLeo
КВС
Joined: 10 Feb 2009
Posts: 1660
Location: Viena Austria




Bravo, schnell verstanden!

Das Ausrechnen macht das NCALC Flugplanungsprogramm, ist unbedingt nötig.
Vor der Umstellung müssen die Navigationsprogramme am AP gelöscht werden.
Korrekturmechanismus muss an sein
Die Verstellung um den Wert Fork geht mit dem Knopf der sich ganz in der Mitte des TKS Systems befindet (der mit den Pfeilen links und rechts).
Dann erst wird der "alignment" Knopf (darunter) gedrückt.
Die Kurse für die NVU Einheiten sind laut NCALC auf die Werte OZMPUp (die blauen) umzustellen, bzw zu verwenden.

LG

Walter

_________________
You think I am a bad pilot, you should watch me playing golf!
View user's profile Send private message Visit poster's website

PostPosted: Tue May 21, 2013 10:25 Reply with quote
waschmaschine21
Курсант
Joined: 24 Apr 2013
Posts: 35




In welche richting muss ich den Fork korrigieren? Er ist bei mir immer positiv.
View user's profile Send private message

Fork
PostPosted: Tue May 21, 2013 11:05 Reply with quote
WalterLeo
КВС
Joined: 10 Feb 2009
Posts: 1660
Location: Viena Austria




Wenn Du ca. nach Osten fliegst ist Fork positiv bei Flug Richtung W negativ.
Also Du sitzt im Flieger startest Richtung Osten und Nord ist über deinem linken Flügel, du fliegst nach Grosskreis ("GRID-Navigation") NICHT NACH DEM MAGNETKOMPASS vor der Landung ist Nord HINTER deinem Flügel, du musst also den HSI so korrigieren, dass er mehr anzeigt also PLUS Korrektur.

Es muss aber auch die Unregelmässigkeit des Magnetfeldes berücksichtigt werden, damit ist Fork nicht nur der Unterschied zwischen den beiden Meridianen von Start- Landeplatz. NCALC rechnet mit den magnetischen Varianzen des jweiligen FS die nicht mehr den aktuellen reaklen Werten entsprechen.

Klarerweise stimmen aber die Werte der Meridiankonvergenz, die sich ja nicht ändern.

UFF Kompliziert das alles

Walter

_________________
You think I am a bad pilot, you should watch me playing golf!
View user's profile Send private message Visit poster's website

PostPosted: Tue May 21, 2013 11:38 Reply with quote
waschmaschine21
Курсант
Joined: 24 Apr 2013
Posts: 35




Ok also wenn ich jetzt auf meinem letzten Leg fliege, und Realigne, muss HBY aus und auf Korrektur, dann Fork einstellen und bevor ich weiter mit HBY fliege den OZMPUv auf OZMPUp umstellen. Ist das so richtig?
View user's profile Send private message

Korrekt!
PostPosted: Tue May 21, 2013 19:02 Reply with quote
WalterLeo
КВС
Joined: 10 Feb 2009
Posts: 1660
Location: Viena Austria




Happy Landing, Nachdem alles umgesetllt ist, kannst Du wieder mit dem NVU HBY fliegen. und beim ILS Anflug steht der HSI richtig in RWY-Centerline.

Walter

_________________
You think I am a bad pilot, you should watch me playing golf!
View user's profile Send private message Visit poster's website

Tu-154 TKS Realignen
 Project Tupolev Team Forum Index » Project Tupolev Support Forum (Deutsch)
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You can attach files in this forum
You can download files in this forum
All times are GMT + 3 Hours  
Page 1 of 1  

  
  
 Post new topic  Reply to topic  


  Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group. Designed for protu-154.org | Webmaster - ^COOLER^