WWW.PROTu-154.org
Project Tupolev Team Forum Index Log in Register FAQ Memberlist Search

Project Tupolev Team Forum Index » Project Tupolev Support Forum (Deutsch) » Zukunft der Projekte für FS 2004 - FSX - ???
Post new topic  Reply to topic View previous topic :: View next topic 
Zukunft der Projekte für FS 2004 - FSX - ???
PostPosted: Wed Mar 02, 2011 14:39 Reply with quote
sun.go
Правак
Joined: 17 Mar 2005
Posts: 76
Location: \\erde \europa \deutschland \sachsen \vogtland \steinberg




Hallo!

Kann jemand irgend etwas zur Zukunft dieser Projekte hier sagen?

Viele fliegen noch mit dem FS2004 - insbesondere weil die Tu und Co nur dort läuft. Der FSX wurde von allen eigentlich ziemlich ignoriert.

Ob es einen sinnvollen Nachfolger geben wird ist auch noch unklar. Wenn MS das so macht wie angekündigt, sehe ich nur wenig Zukunft in den Add-Ons und so weiter.

Wie gehts weiter?

_________________
IF001, Andres Ebert

Virtuelle Interflug
http://www.ifva.net
View user's profile Send private message Send e-mail Visit poster's website

PostPosted: Wed Mar 02, 2011 14:55 Reply with quote
WalterLeo
КВС
Joined: 10 Feb 2009
Posts: 1660
Location: Viena Austria




sun.go

Hallo: Im englischen Forum gibts eine "offizielle" Stellungnahme von DENOKAN:

http://www.protu-154.net/forum/viewtopic.php?t=9889&highlight=

FSX nein, wenn post FSX erscheint, wird man dafür eine Version vorbereiten. Damit hat man sich ähnlich entschieden wie andere hervorragende freie Designer (DM-flightsim z.B.).
Sollte man aber anderswo eine Adaptierung versuchen, wüscht man alles Gute und wird auch versuchen zu helfen, offiziell wird das aber nicht sein.
Verschiedene Adaptionen auf FSX von Tus im Internet haben nichts mit PT zu tun.
Leider gibts sonst nichts Neues.

Walter

_________________
You think I am a bad pilot, you should watch me playing golf!
View user's profile Send private message Visit poster's website

PostPosted: Wed Feb 29, 2012 20:53 Reply with quote
sun.go
Правак
Joined: 17 Mar 2005
Posts: 76
Location: \\erde \europa \deutschland \sachsen \vogtland \steinberg




Nun ist der FSX Nachfolger Microsoft Flight erschienen und es steht fest, dass in dieser Richtung eine Sackgasse erreicht ist.

Ich kann nur hoffen, dass damit nicht auch das Ende der virtuellen Luftfahrt einhergeht. Der FSX ist ja im Prinzip erst mal ne gute Basis für die nächsten Jahre, doch lohnt es sich dahin zu investieren wenn es keinen Nachfolger gibt, der uns was nützt??

Andererseits fliegen wir zum großen Teil noch FS2004!

Besteht die Möglichkeit, dass die gesammte Comunity nun zu XPlane 10 umschwenkt?

Ist in meinen Augen eine gute Alternative, da es auch auf Linux und Mac läuft und man so eine viel sicherer uns stabilere Basis hat.

Es wäre schön, nun mal wieder ein paar Worte zum aktuellen Stand zu hören (lesen), um sich eine Meinung bilden zu können. FSX ausbauen oder XPlane kaufen?

_________________
IF001, Andres Ebert

Virtuelle Interflug
http://www.ifva.net
View user's profile Send private message Send e-mail Visit poster's website

Platform?
PostPosted: Fri Mar 02, 2012 16:48 Reply with quote
WalterLeo
КВС
Joined: 10 Feb 2009
Posts: 1660
Location: Viena Austria




Hallo Andres:

Im Russischen und englischen Forum gehts um den Fortschritt der Tu 154 B2 in FSX. Da aber nur einige Freunde daran arbeiten (und eine IL 62 vorbereiten) ist es derzeit nur eine Beta-Version. Leider ging ein Teil der Source-Kodes der FS9 (2004) Tu-154 verloren besonders das KLN 90B. Insgesamt ist das alles auch eine Frage der Computer-Hardware die den Entwicklern zur Verfügung steht und die Zeit die sie ("für Himmels Lohn") dafür opfern können.
Was nun über MS Flight bekannt wurde ist noch trauriger: Er soll wirklich gut nur auf i7 Maschinen oder Ähnlichem laufen. Selbstverständlich ist eine Aufwärts-Kompatibilität in "bester" MS Art nicht gegeben.
Deine Idee die Plattform zu wechseln und mit XPlane 10 weiter zu machen hat sicher was für sich, nur ist die Zahl der Anwender halt viel kleiner als bei MS-FS und sicher müsste das ganze überhaupt neu aufgesetzt werden.
Scheints das beste werft den FS 9 nicht weg, meiner läuft wunderbar auf einer i3 Maschine und Windows 7, sogar der Sidewinder Joystick, der angeblich nicht kompatibel mit Win7 ist, geht ohne Probleme, wahrscheinlich auch Dank des PT eigenen Joystick-Interface.

Herzliche Grüsse aus Wien

Walter

_________________
You think I am a bad pilot, you should watch me playing golf!
View user's profile Send private message Visit poster's website

Prepar3D
PostPosted: Fri Mar 15, 2013 16:58 Reply with quote
sun.go
Правак
Joined: 17 Mar 2005
Posts: 76
Location: \\erde \europa \deutschland \sachsen \vogtland \steinberg




Hallo!

Nun hat sich ja zum Glück mit Prepar3D ein echter Nachfolger mit FSX Wurzeln gefunden und ich habe bereits eine Menge sogar FS9 Flieger dort zum Laufen bekommen.

Es ist also an der Zeit, mal wieder nach Fortschritten bezüglich der Tu154M dafür zu fragen. Angeblich sollen alle FSX fähigen Flieger auch direkt im Prepar3D laufen, da der Ur-Code noch recht nahe am FSX ist.

Also, wer kennst sich aus?

_________________
IF001, Andres Ebert

Virtuelle Interflug
http://www.ifva.net
View user's profile Send private message Send e-mail Visit poster's website

Tu 154 B2 gibts für FSX
PostPosted: Fri Mar 15, 2013 17:56 Reply with quote
WalterLeo
КВС
Joined: 10 Feb 2009
Posts: 1660
Location: Viena Austria




Hallo Andreas:

Die Tu-154B2 FSX müsste dort laufen, mal sehen, was Kirill dahzu sagt.

Walter

_________________
You think I am a bad pilot, you should watch me playing golf!
View user's profile Send private message Visit poster's website

PostPosted: Sat Mar 16, 2013 21:33 Reply with quote
Quax
Правак
Joined: 01 Jan 2010
Posts: 112




Hi Andreas

Scheinbar hast Du ja Prepar3d, und obwohl ich eigentlich Vollblutsimmer bin, bin ich doch noch am Abwarten - erst recht nach dem Flight-Desaster... Mich würde nun mal interessieren, ob Du auch die PT-Tu für FS2004 oder etwa die SCS-Tu-134 zum Laufen bekommen hast? Wäre ja eine tolle Sache und für mich fast schon ausreichend.
Kirill hat schon an anderer Stelle geschrieben, daß es keine Weiterentwicklung der 154M für FSX geben wird, also wohl erst recht nicht für Prepar3d. Im Moment basteln er und das PT-Team noch an der IL-62 für FSX, aber auch deren Veröffentlichung zieht sich noch länger hin... Er steckt einfach in ziemlich vielen Projekten und macht außerordentlich gute Arbeit, die Zeit braucht.

Grüße ins Vogtland (mein Jagdhund kommt aus Rebesgrün Улыбка )
Quax EDDR
View user's profile Send private message

Oh je
PostPosted: Sun Mar 17, 2013 10:35 Reply with quote
sun.go
Правак
Joined: 17 Mar 2005
Posts: 76
Location: \\erde \europa \deutschland \sachsen \vogtland \steinberg




Hi,

Also den FSX habe ich gekauft, getestet und wieder in die Schachtel gesteckt. Ständig Ärger mit neu registrieren etc unter Win7x64.

Nun habe ich Win8x64 und mal die 49 $ investiert für die Academic Lizenz. Ein paar Tricks waren nötig, doch theoretisch sollte sowohl Szenery als auch die Flieger 1:1 vom FSX laufen. Es empfiehlt sich aber den FSX noch nie auf dem System instaliert zu haben und eine FAKE fsx.exe mit dem Editor zu erstellen sowie ein paar Internetbekannte Tools zur Pfadumleitung zu benutzen, damit z.B. die gespeicherten Flüge nicht in gespeicherte FSX Flüge sondern gespeicherte Prepare3D Flüge landen und die Ordner querverlinken. Das ist aber auch für den Laien problemlos mit Handeingabe in der CMD möglich, wenn man die Anleitungen aus dem Netz beachtet.

Ich habe noch nicht all zu viel probiert, lediglich die CLS DC10 habe ich übertragen und kann diese ohne Probleme nutzen.

Beim Versuch ein paar FS2004er zu implementieren z.B. der schönen tcheschichen Zlin Z142 V3.0 traten aber starke Probleme mit der Transparenz auf, so das ich diese nur von außen oder mit den Hilfsinstrumenten (W-Taste) steuern könnte.

Das Problem ist aber dem Sprung FS2004 --> FSX geschuldet, nicht dem Hüpferchen von FSX auf Prepar3D.

Alles in Allem sehe ich Prepar3D als das was FSX eigentlich sein sollte. Ein ausgereifter und würdiger Nachfolger für den FS2004.

Leider probagiert Lockheed Martin das Teil nicht als Komerzielles Produkt, sondern eher als Schulungstool für den Eigenbedarf mit der Möglichkeit, es als Privatanwender zu erwerben. Wenn man aber bedenkt, wie viele längst überfällige Bugfixes und Neubearbeitungen sie da rein gesteckt haben, ist er selbst in der Form wie er jetzt verkauft wird, schon 10 Jahre besser als der FS2004 und man sollte das Angebot echt nutzen. Den FS Comander gibt es übrigens auch schon in einer angepassten Version dafür.

Ich habe es nicht bereuht, den Schritt gemacht zu haben. Ich fliege für meine eigenen Virtuelle Airline (InterflugVA --> www.ifva.net) bei FSAirlines und habe keine Probleme selbst den Client für FSA dort zum Laufen zu kriegen und er bucht auch alle Flugaktivitäten sauber ein.

Was eben fehlt ist die Tu154M (M!), da wir die in unserer Airline haben und ich die eben auch mal gerne über etwas schickere Landschaften steuern würde.

Gab es nicht private Initiativen die im FSX zum laufen zu kriegen? Gibts da Anleitungen?

_________________
IF001, Andres Ebert

Virtuelle Interflug
http://www.ifva.net
View user's profile Send private message Send e-mail Visit poster's website

PostPosted: Sun Mar 17, 2013 14:00 Reply with quote
Quax
Правак
Joined: 01 Jan 2010
Posts: 112




Hallo Andres!

Vielen, vielen Dank für Deine ausführliche und sehr aufschlussreiche Antwort. Konnte mit Prepar3D nur so vom danach Rumsurfen noch nicht allzuviel anfangen und die Verbesserungen fand ich auch nicht so offensichtlich - außer tollen Unterwasser-Animationen Смех . Zudem scheint die Wetterengine nur die Grundmodelle, also kein aktuelles Wetter, darstellen zu können. Aber Deine Begeisterung ist ansteckend!
Die Frage nach der Kompatibilität für die Tu-154M von mir war vielleicht auf den ersten Blick blöd, da Prepar3D auf FSX aufbaut - aber die Screenshots auf deren Internetseite mit der alten Payware-C-130 hatte Hoffnung aufkommen lassen, daß die irgendwie auch die FS2004-Engine reingearbeitet haben. Daß ein Schwerpunkt von Prepar3D auf Abwärtskompatibilität liegt, wird ja oft betont.
Nun, was Deine Frage zur 154M für FSX/Prepar3D betrifft: da gibt's wohl keine Work-arounds oder PT-externe Initiativen, jedenfalls hätte sich das wohl schnell hier rumgesprochen. Ich hab die M im FSX mit dem 2D-Panel der FSX-Tu-154B2 laufen. Leider läßt sich das grandiose VC aber nicht integrieren - ist halt 'nen FS9-Modell.
Daß FSX von der russischen Community so ausgeprägt ignoriert wurde nach all den tollen Arbeiten mit Szenerien und Flugzeugen für FS9 habe ich nie so richtig verstanden und lag wohl nicht bloß an fehlender Hardware dort - wäre jedenfalls schön, wenn es mit Prepar3D anders kommt.

Viele Grüße, Quax
View user's profile Send private message

Prepar3D Tu-154M Tu-154B2
PostPosted: Mon Mar 18, 2013 10:07 Reply with quote
WalterLeo
КВС
Joined: 10 Feb 2009
Posts: 1660
Location: Viena Austria




Hallo Freunde:

Im englischsparchigen FSX Forum meinte gestern Kirill dass die B2 im Prepar3D funktionieren müsste, er kenne aber keine praktischen Erfahrungen.

Mit der Tu-154M und FSX gibts in Wirklichkeit das Problem, dass bei der Entwicklung von der FS9 B2 zur FS9 M einige sehr kreative Lösungen angewandt wurden, die nicht entsprechend auf der Ebene der Sourcecode dokumentiert worden sind. Kirill sieht sich damit nicht in der Lage, die M in FSX zu übertragen, gleiches ist auch beim KLN90B der Fall.

Ich seh das alles als ein Problem von nahezu künstlerischem Ausmass:
Nach den wunderbaren Schöpfungen für FS9 haben unsere russischen Freunde offenbar den Eindruck alles gegeben zu haben, was zu geben war und die Forderung das alles auf anderen Plattformen nochmals zu machen ein bisschen wie das Ansinnen, die Mona Lisa in Acrylfarben (wegen deren unbestrittenen Vorteilen) nochmals zu malen.
Nicht zuletzt sind einige der Entwickler von PT mit ihren eigenen beruflichen Laufbahnen (auch in der realen Luftfahrt) nun so beschäftigt, dass sie gar keine Zeit mehr für FS Entwicklungen haben.

Хитрый

Herzliche Grüsse

Walter

_________________
You think I am a bad pilot, you should watch me playing golf!
View user's profile Send private message Visit poster's website

Zukunft der Projekte für FS 2004 - FSX - ???
 Project Tupolev Team Forum Index » Project Tupolev Support Forum (Deutsch)
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum
You can attach files in this forum
You can download files in this forum
All times are GMT + 3 Hours  
Page 1 of 1  

  
  
 Post new topic  Reply to topic  


  Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group. Designed for protu-154.org | Webmaster - ^COOLER^